Adventkranz DIY

Montag, November 20, 2017
Eine Eiseskälte zieht um die Häuser, die Winterklamotten sind ausgepackt, die Kerzen erwärmen mit ihrem wohlig warmen Duft die Räume und der Kakao duftet neben den ersten Weihnachtskeksen. Ja, die Weihnachtszeit ist offiziell eröffnet und kann man bereits den ersten leckeren Punsch auf dem Weihnachtsmarkt genießen. Ich bin ja bereits seit die ersten Weihnachtsartikel im Supermarkt aufgetaucht ist in Weihnachtsstimmung und kann es kaum erwarten diese schöne, familiäre Zeit einzuleiten. Freitagnachmittag war ich fürs Wochenende einkaufen und hab die letzten (!) dekorativen Artikel für einen Adventkranz ergattern können. Bei KIK gab es noch Restbestände und so musste ich einfach zuschlagen.


Ich hab mir also die verschiedensten Kugeln gekauft in braun, altrosa und silber, dazu kleine Weihnachtskugeln und diese enorm süßen altrosa Elche. Als Highlight gab es noch Tannenzapfen mit Glitzer. Ich weiß, sehr mädchenhaft aber ich liebe nunmal alles was glitzert und rosa ist - immer schon und das wird sich denke ich auch nicht mehr ändern. Als Hauptbestandteil habe ich mir eine aus Holz bestehende Halterung in Tellerform mit Kerzenständer gekauft. Natürlich kann man auch jegliche andere Unterlage/Teller nehmen und einfach vier Schalen für die Kerzen (für das Wachs und damit nichts anbrennt). Ich hab dann einfach die Dekoartikel nacheinander eingefüllt und so dekoriert wie es für mich am besten passte und das Endergebnis kann sich denke ich sehen lassen, oder? 




Nachdem ich zwei flauschige Wohnungskatzen habe, welche sich nur zu gern mit einem Adventkranz aus Nadeln beschäftigen würden, fand ich einen festen aus Holz mit befestigten Kerzenständern am besten. 




Was ihr dafür benötigt (zusammengefasst):
  • kleine Dekoperlen als Basis
  • verschiedenfarbige Kugeln
  • ein paar Highlight zB größere Kugeln, Tannenzapfen oder Figuren
  • Kerzen
  • eine Basis zB Holzplatte, größeres Teller, etc.
  • für einen natürlichen auch zB Vanilleschoten, Nelken usw. als Deko

Wie gesagt habe ich das Ganze bei KIK besorgt und zusammen ca. EUR 15,00 bezahlt.

Übrigens ist das das erste Mal, dass ich meinen Adventkranz selbst gemacht habe. Früher hat das meine Mama immer übernommen, letztes Jahr kam einfach nicht so wirklich Stimmung auf und ja heuer hat es einfach gepasst. Als ich krank war und kurz zur Apotheke fuhr, musste ich ja bei KIK vorbei und sah (damals noch die enorme) Auswahl an Dekoartikel und verschiedene Bestandteile zum selber basteln eines Adventkranzes und habe dort schon zu meinem Freund gesagt, heuer möchte ich, sobald es mir besser geht selbst einen machen. Das die Sachen so schnell ausverkauft werden (vor allem noch vor Dezember!) war auch für mich überraschend. Ich bin also froh noch etwas ergattert zu haben. 

Manche binden ja ihren Adventkranz selber, das möchte ich unbedingt auch irgendwann mal ausprobieren und mir einen ganz altmodischen Kranz binden und mit Nelken und Tannenzapfen dekorieren und kleine Kerzen drauf, eben so wie sie früher waren, als meine Mama dies noch übernommen hat. Ein Brauch den man nie vergessen wird und ich diesen auf jeden Fall auch meinem Kind mal weitergeben möchte. Mir sind solche Erinnerungen immer total wichtig, genauso wie früher, als wir noch ans Christkind geglaubt haben und immer im Zimmer warteten bis das Glöckchen geläutet hat. Ich möchte meinem Kind auch mal so eine schöne, unbeschwerte Zeit schenken und freu mich schon sehr darauf diese Bräuche weiterzugeben. 

***********************************************************************
Wie ist das bei Dir? Machst Du Deinen Adventkranz selber, kaufst Du einen oder verzichtest gar darauf?
***********************************************************************

(Werbung)

Kommentare:

  1. Ich finde es ist sehr schön geworden!!! Letztes Jahr habe ich auch ein Kranz selber gemacht! Heuer haben die Schwiegermama und Tante einen gemacht, aber ich werde trotzdem unser auch wieder machen, immerhin ist es Weihnachten und man kann nie zuviel Kränze haben! <3

    LG, Rosie //Curvy Life stories

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja echt super aus Danie und die Farben traumhaft, genau mein Geschmack. Ich habe noch gar keinen oje, total verpeilt puh, da muss ich aber Gas geben
    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  3. Oh tolles DIY, vor allem weil es so schön glitzert! :) Bin ja eine kleine Elster und liebe alles das funkelt. :) Mir gefällt vor allem auch Deine Farbwahl sehr gut. :)
    Und der Schnee Effekt auf Deinem Blog, das macht direkt Lust auf Weihnachten und die ersten Schneebilder. *-*

    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  4. Ohh was für eine wunderbare Idee:) Ich hab meinen Adventkranz auch vor Jahren mal selbst gemacht und verwende ihn nun jedes Jahr wieder :) Ich wünsch dir noch eine ganz tolle Woche! Liebe Grüße Jacky
    *PS: Freitag startet endlich unser toller Adventkalender :) Freu mich schon so

    AntwortenLöschen
  5. Wow das sieht wirklich ganz toll aus, ich kann leider keine Kranz aufstellen, da meine Katzen den vermutlich mutwillig zerstören würden :-/ aber ich finde deinen auf jeden Fall ganz zauberhaft!
    Liebste Grüße,
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
  6. Ist die sehr gut gelungen. Sehr schön und stilvoll. Der wird euch die Adventszeit auf jeden Fall verschönern :)

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  7. ohh das ist ein super schöner Adventskranz :) muss meinen auch noch machen bevor ganz schnell Sonntag ist! tolle inspiration dafür!

    hab eine wundervolle Wochenmitte,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich binde normalerweise jedes Jahr einen kranz selbst für den Tisch und einen für die Tür ... leider bin ihc ja dieses jahr an der rechten Hand operiert worden und die will noch nicht so richtig. Dein Vorschalg käme daher gerade recht - in meinen Farben könnte ich mir das sehr gut vorstellen!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein richtig schöner Adventskranz! Ich will heute auch noch schauen, dass ich dekoartikel und Kerzen für einen Kranz bekomme :)

    AntwortenLöschen
  10. Manchmal erreicht man mit relativ wenig Einsatz ein wirklich tolles Ergebnis. Der sieht wirklich toll aus, Dein Adventskranz.

    Liebe Grüße an Dich!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Er sieht wirklich toll aus, ich muss auch noch ran, der 1. Advent kommt bei mir immer so plötzlich🤔

    AntwortenLöschen
  12. Cooler Blog, der Effekt mit den Schneeflocken macht das ganze echt einzigartig 😊

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.